Weinsuche





 Suchbegriff:
(beliebig, z.B. Riesling, italienisch, Fisch)

  

FAQ

Ich mag Weisswein nicht so sehr. Kann ich Rotwein zu Fisch servieren?

Rotwein passt gut zu grillierten oder gebackenen blauen Fischsorten. Zu anderen Fischgerichten können Sie einen jungen, fruchtbetonten Rotwein mit wenig Tannin servieren. Vermeiden Sie auf jeden Fall kräftige, gerbstoffreiche Rote.
Eine Alternative wäre aber auch ein kühler Rosé wie unser Oeil-de-Perdrix (auch in der 50 cl. Flasche erhältlich).

Rotwein macht mich schläfrig. Kann ich Weisswein zu Fleisch trinken?

Grosse, im Holzfass gereifte Weissweine (wie z.B. Le Vaglie oder Viñátigo Ensamblaje Blanco) passen vorzüglich zu Geflügel sowie zu Kalb- und Schweinefleisch. Als Begleiter von Rind- und Lammfleisch eignen sie sich aber äusserst selten.

Kann man aus roten Trauben Weisswein machen und umgekehrt?

Die Farbstoffe befinden sich in der Traubenhaut und werden bei der Gärung freigesetzt. Presst man die roten Trauben vor der Gärung, so kann man aus dem Most einen Weisswein keltern. Er heisst dann Federweisser oder Blanc de Noir. Auch ein Merlot Bianco (z.B. RUBIO Bianco di Merlot) ist nichts anderes als ein aus roten Merlot-Trauben vinifizierter Weisser. Umgekehrt geht es aber nicht, weil die Schale der weissen Trauben keine roten Farbstoffe enthalten.

Was ist eigentlich „Crianza“?

Das spanische Wort Crianza kann vieles heissen: Erziehung (Kinder), Zucht (Tieren), Ziehung (Pflanzen) oder auch Ausbau (Wein). Crianza ist beim spanischen Wein eine Qualitätsbezeichnung, die bedeutet, dass der Wein – Rot oder Weiss – mindestens zwei Jahre ausgebaut worden ist, davon meistens zwölf Monate in Barriques (225-Liter-Holzfässer).

Weitere Fragen? Wir geben Ihnen jederzeit gerne Auskunft, ob telefonisch, per Mail oder persönlich in unserem Laden!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer